Die exklusivsten High Stakes Casinos der Welt

Wenn die Reichen und Berühmten ins Casino gehen, wollen sie wie Könige behandelt werden – und das ist nur natürlich. Wenn Sie um hohe Einsätze spielen und auf riesige Jackpots zielen, bieten Kasinos luxuriöse Anreize, um Sie beim Spielen zu halten. Dazu gehören exklusive VIP-Bereiche, in denen Prominente und andere High-Roller rumhängen.

Sie werden auch großzügige Comps anbieten, bei denen es sich im Wesentlichen um kostenlose Gegenstände handelt, die von den Casinos ausgegeben werden, um die Spieler zu ermutigen, mehr zu spielen. Dazu gehören Konzertkarten, Gourmet-Mahlzeiten oder sogar kostenlose Zimmer im Hotel nebenan. Es ist nur ein Teil der günstigen Behandlung, die Sie bekommen, wenn Sie Ihr Geld dort hinlegen, wo Ihr Mund auf dem Tisch liegt.

Werfen wir einen Blick auf fünf Casinos, die alles daran setzen, High-Rollers zu behandeln.

Der Ritz Club, London Piccadilly

Während das Ritz Hotel schon seit über hundert Jahren existiert, ist das exklusive Casino eine viel neuere Ausgabe. 1977 pachtete die Mekka-Gruppe den Keller des Gebäudes und gründete schnell das sehr exklusive Ritz Club Casino, das 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet hat.

Im Besitz der Barclay-Brüder und mit einem Wert von rund 200 Millionen £ ausgestattet, ist dies eine Einrichtung für Mitglieder, die eine Beitrittsgebühr von 1.000 £ trägt. Sobald sie an Bord sind, können sich die Spieler auf all den Luxus freuen, der mit dem Hotel im Herzen von Piccadilly in London verbunden ist. Zur Auswahl stehen 111 Zimmer und 23 Suiten mit so luxuriösen Preisen wie die Unterkunft selbst.

Zu den verfügbaren Spielen gehören Roulette, Blackjack, Stud Poker und Punto Banco. Die höchsten Rollen im Gebäude genießen noch exklusiveren Zugang in den Salles Prives – private Spielräume, von denen einer einen Mindesteinsatz von £ 1m trägt.

Aspinalls, London Mayfair

John Aspinall war eine bedeutende Figur in der Welt des Casinospiels und hatte zuvor den berüchtigten Clermont Club eröffnet. Mit einer reichen Geschichte, die mit den frühen Tagen des Kasinospiels verbunden war – als es nur für Adel vorbehalten war – war dies eine sehr begehrte Spielstätte in London, bevor es im März 2018 geschlossen wurde.

Aspinalls zweites Unternehmen, der gleichnamige Aspinalls, wurde in den 1960er Jahren im Londoner Mayfair eröffnet und gilt als noch exklusiver. Die Beitrittsgebühr wird hier auf 1.000 £ festgelegt, aber potenzielle neue Spieler müssen von einem bestehenden Mitglied vorgeschlagen werden. Wenn Sie diese Barriere hinter sich gelassen haben, haben Sie hier genug Platz für eine Reihe von VIP-Räumen, in denen jeweils bis zu 25 Spieler gleichzeitig Platz finden. Poker spielt hier eine große Rolle, aber die Mitglieder können auch Blackjack, Baccarat, Roulette und Spielautomaten genießen.

Aspinalls ist nicht nur für sein wunderbares Restaurant bekannt, sondern auch für seine vielen Craps-Tische, die es von anderen Casinos in London unterscheiden. Es ist ein lustiges Spiel mit zwei Würfeln, wo Sie eine 7 oder 11 würfeln wollen. Dieses Glücksspiel trägt die Aufregung des Roulettes, da Sie nur einen Hauch von einem potenziell riesigen Jackpot entfernt sind. Aber Sie müssen herausfinden, wie man spielt, bevor Sie zu den Craps-Tischen bei Aspinalls gehen. Es ist kein Ort für Anfänger.

Zum Glück gibt es einen umfassenden Leitfaden für Craps, der Ihnen nicht nur die Grundregeln des Spiels, sondern auch die besten Wettstrategien zeigt, damit Sie die größten Gewinne erzielen. Es ist von John Grochowski, einem prominenten Spielautor und Kolumnist, der sicher seine Sachen kennt, wenn es darum geht, das Beste aus diesem klassischen Casinospiel herauszuholen. Finde heraus, wie man Craps spielt und stelle deine Fähigkeiten unter den Besten unter Beweis.

Das kosmopolitische, Las Vegas

Keine Casino-Rezension wäre komplett ohne eine Reise nach Vegas – immer noch die Casino-Hauptstadt der Welt für viele Spieler. Es gibt zahlreiche Spielstätten, aber für Exklusivität ist es schwer, die Qualitäten des Cosmopolitan zu erreichen.

Direkt am Las Vegas Boulevard gelegen, ist dies tatsächlich einer der neueren Veranstaltungsorte hier, der erst 2010 seine Pforten für Kunden geöffnet hat. In kurzer Zeit und auf einem überfüllten Markt hat er sich von der Konkurrenz abgesetzt, um bekannt zu werden als Paradies für High Roller.

Das erste, was zu beachten ist, dass das Cosmopolitan ist riesig, mit über 100.000 Quadratmetern Fußfläche und einer Kapazität für Tausende von Spielern zu jeder Zeit. Wie viele seiner Vegas-Zeitgenossen neigen die Slots dazu, hier zu dominieren, aber es gibt eine große Auswahl, wenn es um Tischspiele wie Poker, Blackjack und Roulette geht.

Zusätzlich zu den umfangreichen VIP-Angeboten erhalten High Roller exklusive Prämien und sammeln Punkte für jeden Dollar, den sie mit einer Cosmopolitan Identity-Mitgliedschaft an den Tischen ausgeben. Zu den Annehmlichkeiten vor Ort gehören Whirlpools, Tennisplätze und erstklassige Restaurants. Zusammen mit seinen exklusiven Hotelsuiten bietet das Hotel eine opulente Umgebung, um die hohen Einsätze und das hochkarätige Casinospiel zu unterstützen.

Sun City, Nordwestprovinz, Südafrika

Sun City ist ein beliebtes Touristenziel im modernen Südafrika – und das Casino gilt als einer der besten Orte für High Roller-Kunden, die nach Luxus suchen.

Das Resort wurde 1979 zum ersten Mal eröffnet. Zu den vielen Attraktionen zählen vier Hotels und zwei Weltklasse-Golfplätze, darunter der Gary Player Country Club, in dem Top-Turniere stattfinden, an denen die weltbesten Golfer teilnehmen.

Aber das Casino ist das Ziel für High-Stakes-Spieler: In der Tat gibt es zwei Spielstätten hier mit dem Jungle Casino und dem opulenteren Sun City Hotel Casino. Der Standort in Sun City verfügt über 330 Spielautomaten, von denen viele mit progressiven Jackpots ausgestattet sind, während die beliebtesten Tischspiele Blackjack, Poker, Punto Banco und die amerikanische Variante des Roulettes sind.

Sun City ist der Ort für High-Roller, mit $ 1m-Einsätzen regelmäßig, während das Jungle Casino mit 250 Slots und weniger progressiven Jackpots marginal kleiner ist. Während dies ein sehr exklusiver Glücksspielort ist, bietet Sun City Spielunterricht, so dass Anfänger mitspielen können und davon träumen, mit den großen Waffen zu spielen. Und die großen Pistolen hier in der Regel halten Sun MVG-Karten, die ihnen exklusiven Zugang zum Salon Prive (wo Mindesteinsätze beginnen bei 500R) und VIP-Gaming berechtigt.

Der Venetian, Macao

Hinter der offensichtlichen Wahl von Las Vegas würde die chinesische Stadt Macao den Anspruch erheben, das beste Reiseziel der Welt zu sein, wenn es um Casino-Spiele geht. Dieser Venezianer ist eigentlich eine Schwesterversion einer Seite in Vegas, aber dies wird von den High Roller Spielern als die luxuriöseste der beiden angesehen.

Der Veranstaltungsort öffnete im August 2008 seine Türen und ist nicht nur als High-Stakes-Standort bekannt, sondern auch einfach riesig. Hier finden die Spieler auf dem exklusiven Cotai Strip nicht weniger als 9.800.000 Quadratmeter Nutzfläche und der Spielbereich verfügt über 3.000 Räume mit über 800 Tischen und sage und schreibe 3.400 Spielautomaten. Aber keine Sorge, es gibt auch einige exklusive High-Stakes-Bereiche für VIPs – und die besten Luxus-Suiten in Asien.

Slots sind offensichtlich ein Hauptmerkmal und viele haben progressive Jackpots mit siebenstelligen Summen auf dem Spiel, aber kein Spiel dominiert wirklich im Venetian. Blackjack, Roulette und alle Varianten von Poker sind hier zusammen mit Punto Banco und Craps, also ist es eine Seite, die für alle Spieler geeignet ist. Die Mindesteinsätze an den Tischen beginnen bei $ 200 und reichen bis zu $ ​​2.000 im Ruby Room mit hohem Limit. In Slots beginnt es bei zwei Cent.

So, da haben Sie es – das sind die exklusivsten High Stakes Casinos der Welt. Werfen Sie einen Blick auf diese erstklassigen Spielautomaten, wenn Sie an den Tischen wie Adlige behandelt werden und bei jeder Gelegenheit gegen High Roller antreten.