Half-Life 3: Erscheinungstermin, Neuigkeiten und Gerüchte für Valves schwer fassbares Biest

Am 10. Oktober 2007 veröffentlichte Valve Half-Life 2: Episode 2, die Fortsetzung von Gordon Freemans Geschichte, als er und seine Freunde kämpften, um die menschliche Rasse von der Unterdrückung des fremden Kombinats zu befreien. Das Ende bot nur sehr wenig Möglichkeiten für die Schließung und schuf eine Reihe von Handlungssträngen für Half-Life 3 – eine Fortsetzung, die nie angekommen ist.

Mit Ausnahme des 2011er Portals 2 ist das Half-Life-Universum seit fast zehn Jahren vollständig inaktiv, was eine Schande ist, wenn Half-Life und Half-Life 2 allgemein als zwei der besten Spiele aller Art betrachtet werden.

Valve hat sich über die Zukunft des Franchise ruhig geäußert, was zu dem beliebten ‘Half-Life 3 Confirmed’ Meme führte, in dem jeder kleine Hinweis auf die Existenz der Fortsetzung schnell übertrieben wird.

Das heißt, das Unternehmen war nicht völlig still. Wir haben also alles, was wir über Half_Life 3 wissen, in diesem handlichen Leitfaden zusammengefasst.

Schnitt zur Jagd

  • Was ist es?Die lang erwartete und lange abwesende Fortsetzung der Half-Life-Saga
  • Wann kann ich es spielen?Mit nichts offiziell angekündigt, wird es nicht so bald sein

Half-Life 3 oder Episode 3?

Als Valve ankündigte, dass Half Life 2 episodische Fortsetzungen bekommen würde, enthüllte es, dass es Pläne gab, drei davon in den folgenden Jahren zu veröffentlichen. Sie würden zusammen bilden, was im Wesentlichen ein drittes Half Life-Spiel war. Die Idee war, dass die Entwicklung einer Episode nicht so lange dauern würde wie eine vollständige Fortsetzung, so dass Fans Gordon Freemans Abenteuer früher fortsetzen könnten – wenn auch in kleineren Mengen.

Half Life 2: Episode 3 wurde nie veröffentlicht, und im Laufe der Zeit begannen die Leute, es einfach als Half-Life 3 zu bezeichnen – in der Annahme, dass Valve an einer vollwertigen Fortsetzung und nicht an einer brandneuen Episode arbeitete. Dies wird durch Lecks und eine Aussage von Gabe Newell, die erklärt, dass der Entwickler warmit dem episodischen Modell gemacht, wie Spieler es wissen.

Aber als eine anonyme Quellesagte Game InformerEs gibt kein Half Life 3. Nicht wie bei Valve. Das Unternehmen kündigte drei weitere Folgen an, von denen zwei veröffentlicht wurden und nichts mehr. Die Quelle bezog sich auf das ständige Gerede von “Half Life 3” als Fantasie und Wunschdenken.

Ob es sich um Episode 3 oder Half Life 3 handelt, die Leute sprechen über dasselbe – eine Fortsetzung zu Episode 2, die die Geschichte weiterführen und das Ende des Cliffhangers lösen wird, mit dem wir noch lebten.

Was Valve uns gesagt hat

Während Valve in den letzten Jahren sehr ruhig war, war es in den Jahren vor und kurz nach der Veröffentlichung von Episode 2 eher informativ. Wie viel davon noch relevant ist, ist unklar, aber Gabe Newell hat das bestätigtSpieler würden die Kontrolle über Action-Held Physiker Gordon Freeman behalten. Er sagte später, dass Gordonwürde in Episode 3 unverändert bleiben, so würde er “weitgehend ein Arm und eine Brechstange bleiben”. Newell bestätigte auch, dass er nie sprechen wird, da seine Gefährten eine “fruchtbarere Möglichkeit zum Erkunden” sind.

Doug Lombardi, Vice President Marketing,auch bestätigtdass die Geschichte nicht in die Stadt 17 zurückkehren würde und dass die Entwickler viel Arbeit in “die Schaffung eines natürlichen Fortschritts der Topographie und des Klimas” gesteckt hätten.

Newell bestätigte auch, dass Episode 3, wie es damals hieß, den Handlungsstrang beenden würde, der in Half Life 2 begann. Während er von der Möglichkeit einer vierten episodischen Folge sprach, bestätigte er, dass er eigenständig sei und außerhalb von Ventil. Es wurde später bei Discovered Entwickler Arkane Studios undBetitelte Rückkehr nach Ravenholme. Leider wurde es abgesagt.

Ehemaliger Franchise-Autor Marc Laidlaw auchbestätigt für PC Gamerdass Episode 3 keine endgültige Schlussfolgerung gehabt hätte, ähnlich wie Half Life und Half Life 2. Die Zusammenfassung der Handlung, die er später veröffentlichte, schien dies zu bestätigen.

Stattdessen würde das Spiel die Dinge offen halten, so dass ein neues Team schließlich Fortsetzungen entwickeln könnte. Laidlaw behauptete auch, “keine Ahnung” zu haben, ob das Spiel jemals veröffentlicht würde oder nicht.

Eine mögliche Zusammenfassung der Handlung

Im August 2017 veröffentlichte der langjährige Half-Life-Autor Marc Laidlaw eine Kurzgeschichte mit dem Titel “Epistle 3” in seinem persönlichen Blog.

Obwohl der Autor den Beitrag als “Fanfic” bezeichnet, ist es ziemlich klar, dass der Beitrag eine dünn verschleierte Handlungszusammenfassung dessen ist, was Half-Life 2: Episode 3 gewesen wäre, obwohl sich der größte Teil des Namens geändert hat und das Geschlecht aller umgekehrt ist.

Wenn Sie den Beitrag mit dem Namen und Geschlecht lesen möchten, können Sie dies auf GitHub tun, wo jemand die ganze Kurzgeschichte transkribiert hat.

Obwohl es sich lohnen würde, den Beitrag in seiner Gesamtheit zu lesen, scheint es, dass die Handlung des Spiels Gordon und Alyx gefolgt wäre, als sie zu den Borealis reisten, die gefunden worden waren, dass sie ein- und ausfiel. Nach einem langwierigen Kampf hätten sie das Schiff schließlich manipuliert, um in das Herz des Kombinats zu reisen und zu explodieren und so die Menschheit von ihrer Versklavung zu befreien.

Wie bei früheren Half-Life-Spielen wäre Gordon in der Schwebe geblieben, vor der Explosion der Vortigaunts gerettet.

Durchgesickerte Konzeptkunst

Trotz der Tatsache, dass Valve selten über Half Life 3 gesprochen hat, geschweige denn Gameplay-Material veröffentlicht hat, haben wir in den letzten zehn Jahren eine Menge Concept Art ins Netz gestellt. Es ist zwar nicht ganz dasselbe wie In-Game-Renderings eines Trailers, aber es ist immer noch etwas. Normalerweise könnte es uns einige Hinweise geben, was zu erwarten ist, aber angesichts der Zeit, die seit der ersten Oberfläche der Kunst vergangen ist, könnte sich die Art des Spiels drastisch geändert haben.

Die ersten Stücke kamen 2007 und 2008 online und zeigten einige der möglichen Einstellungen:

Etwas mehr Konzeptkunst kam im Jahr 2012 und wenn legit zeigt eine Vielzahl von Umgebungen die Spieler erkunden können.Valve hat noch zu seiner Gültigkeit kommentieren, und da es in der Regel ziemlich schnell zu Fälschungen zu entlassen hat dies einige dazu geführt, zu spekulieren, dass dies ist das einzig Wahre.

Counter Strike-Mitschöpfer Minh Lee hat auch zugegeben, selbst Konzeptkunst zu sehen.

“Ich glaube nicht, dass ich darüber reden kann, um ehrlich zu sein”, sagte er. “Ich denke, es ist ein öffentliches Wissen, dass die Leute wissen, dass daran gearbeitet wird. Und wenn ich das sagen würde, ja, ich hätte einige Bilder gesehen, wie einige Konzeptgrafiken, die keine großen Neuigkeiten wären Um ehrlich zu sein, könnte ich sagen, dass ich etwas gesehen habe, das irgendwie im Half-Life-Universum aussah.

Und ich meine, es würde niemanden überraschen, wenn ich sage, dass sie es tun, sie arbeiten daran, ja. Also würde ich sagen, dass ich eine Konzeptkunst für Half-Life 3 gemacht habe. “

Im März 2008 wurde auch die Konzeptkunst von Alyx Vance auf der Picasa-Seite von Valve-Illustratorin Andrea Wicklund veröffentlicht. Die Bilder wurden schnell entfernt, aber nicht bevor sie gespeichert und anderswo verteilt wurden.

Richochet 2

Fans haben Gabe Newell und Valve über die Jahre hinweg belästigt und werden im Laufe der Zeit immer kreativer. Eine interessante Methode aus derSieben-Tage-Cooldown-Podcastist bemerkenswert, weil es tatsächlich eine Antwort von Newell bekam. Alles, was sie tun mussten, war nach einer Fortsetzung von Ricochet zu fragen – ein Spiel, das oft als das Schlimmste von Valve galt.

“In Bezug auf Ricochet 2 haben wir immer das Problem, dass wir, wenn wir zu weit im Voraus über Dinge reden, unsere Meinung ändern, während wir durchgehen und Dinge entwickeln, während wir durch den riesigen Handlungsbogen denken das ist Ricochet 2, Sie könnten zu einem Punkt kommen, an dem Sie sagen, dass etwas uns auf eine positive Weise überrascht und etwas uns auf eine negative Weise überrascht, und, wissen Sie, wir würden gerne über das Zukunft von Ricochet 2. Das Problem ist, wir denken, dass die Drehungen und Wendungen, die wir durchlaufen, die Leute wahrscheinlich mehr verrückt machen würden, als nur darüber zu schweigen, bis wir sehr klar darüber sind, was als nächstes passiert. “

Und nachdem er gefragt wurde, ob das Projekt langsamer geworden sei:

“Nein, jeder, der an Ricochet 2 gearbeitet hat, arbeitet weiter an Ricochet 2 [lacht].”

Während Newell aufrichtig über eine Fortsetzung von Ricochet sprechen konnte, hat jeder angenommen, dass er mit dem Witz mitspielt und tatsächlich über Half Life 3 spricht.

Reddit AMA

Im Januar dieses JahresGabe Newell ging auf Redditan einer AMA (Ask Me Anything) teilzunehmen, die Fans natürlich einige Fragen über die Zukunft des Half Life / Portal-Universums gestellt haben. Er antwortete ein paar von ihnen, obwohl er nicht viel verraten hat.

Er erweiterte die vorherige Antwort, als jemand versuchte, es weiter zu erklären.

Andere Gerüchte und Spekulationen

Ein großer möglicher Handlungsstrang, der in den letzten zehn Jahren auftauchte, war, dass Valve daran arbeitete, einen tauben Charakter in die Serie aufzunehmen. Es wurde entwickelt, um hörgeschädigte Spieler besser zu unterstützen, wobei Newell andeutet, dass Alyx Vance vor Half Life 2 vielleicht in ein taubes Widerstandselement verknallt war und Dog mit Gebärdensprache programmierte, damit sie üben konnte. Dieser Charakter endete anderswo, und er schlug vor, Alyx und Dog würden weiterhin unterschreiben, um geheim zu kommunizieren.

In 2010Newell deutete auch an, dass das nächste Halb-Leben-Spiel das Franchise zu seinen psychologischen Horror-Wurzeln zurückführen würde und dabei die dunkelsten Befürchtungen der Fans ausnutzen würde.

Es wurde später vorgeschlagen, dass Half life 3 Elemente von Multiplayer-Gaming enthalten könnte, nachdem Geoff Keighley enthüllt hat, dass Portal 2 das istletztes Valve Spiel mit einem ‘isolierten Einzelspieler-Erlebnis’. Newell erklärte dies später und sagte, dass es nicht unbedingt das Ende der Valve-Spiele für Einzelspieler bedeutete. Er beabsichtigt, dass zukünftige Spiele etwas mit sich bringen‘Einzelspieler plus’Dazu gehören soziale Komponenten, von denen Newell glaubt, dass sie den Wert von Unterhaltung steigern.

Game Informers Quelle, der angeblich für Valve gearbeitet hat, glaubt nicht, dass es ein weiteres Half Life Spiel geben wird. Sie behaupten, dass jedes Mal, wenn ein Half-Life-Projekt an Fahrt gewinnt, es stirbt – ein Prozess, der es schwerer macht, dass etwas Neues an seine Stelle tritt. Sie verglichen das Spiel zuStar Wars Episode I: Die dunkle Bedrohungmit so hohen Erwartungen, dass die unvermeidliche Reaktion Enttäuschung sein wird.

Ihnen zufolge gibt es Leute in Valve, die die IP von Half Life für verschiedene Dinge verwenden wollen, aber sie waren Überlegungen und wurden von Valve als Ganzes nie ernsthaft in Betracht gezogen. Nicht unbedingt Teil eines großen Plans, denn Valve funktioniert nicht so.

Game Informer betont, dass die Informationen aus einer unbestätigten Quelle stammen. Nehmen Sie diese Informationen daher mit einer gesunden Portion Skepsis auf. Aber was sie enthüllten, ergibt einen Sinn, auch wenn es eine pessimistische Sicht auf die Zukunft der Franchise ist.

Half-Life 3 bleibt unbestätigt

Je mehr Zeit vergangen ist, desto mehr hat Valve die Zukunft der Half Life-Franchise verschwiegen. Es ist leicht zu spekulieren, dass Valve das Spiel perfektioniert und die Dinge verfeinert, während die Spielehardware Fortschritte macht, aber die Realität ist, dass Valve nicht wirklich ein neues Half-Life-Spiel machen muss, um erfolgreich zu sein. Steam ist die beliebteste digitale Storefront in PC-Spielen undCounter Strike Global OffensiveundDOTA 2locke Millionen von Spielern an, die im Gegenzug Ingame-Gegenstände mit echtem Geld kaufen.

Während viele Spielestudios weiterhin Spiele entwickeln müssen, um sich über Wasser halten zu können, bedeutet der Steam-Marktplatz, dass Valve dies letztlich nicht tut. Was das für Half Life bedeutet, ist nicht sehr klar. Videospiele werden immer wieder abgebrochen, und es ist selten, dass die Öffentlichkeit über die Neuigkeiten informiert wird, bis mehrere Jahre vergangen sind. Im besten Fall bleibt das Spiel in der aktiven Entwicklung, aber Valve priorisiert seine Ressourcen anderswo. Das schlimmste und scheinbar wahrscheinlichste Szenario zu diesem Zeitpunkt ist, dass es tot ist und niemals das Licht der Welt erblicken wird.

Aber seltsame Dinge sind passiert. Vielleicht werden wir eines Tages Half Life 3 sehen oder vielleicht auch nicht. Wie Schrödingers Katze existieren wir in einem Zustand, in dem beides möglich ist. Wir brauchen nur Valve, um die Box zu öffnen und unsere Gedanken zu beruhigen.