Hands on: Sony Xperia XZ3 Überprüfung

Ein atemberaubendes Display kann Ihre gesamte Erfahrung mit einem Smartphone verändern, und für das neueste Flaggschiff von Sony hat sich das Unternehmen entschieden, sich auf die Lieferung eines der besten Bildschirme auf dem Markt zu konzentrieren.

Das Highlight des neuen Sony Xperia XZ3 ist neben einigen anderen, weniger wichtigen Upgrades sicher das neue OLED-Display, das die müden IPS-LCD-Technologien ersetzt, die wir in den letzten Jahren auf Sony-Geräten gesehen haben.

Gepaart mit einem neuen Kameraerlebnis, einem verbesserten Front-Shooter und anderen kleinen Verbesserungen, scheint das Xperia XZ3 ein interessantes Upgrade von Sony zu sein. Hier sind unsere ersten Eindrücke vom neuen Handy …

Sehen Sie sich unser Sony Xperia XZ3-Hands-on-Video an:

Sony Xperia XZ3 Preis und Veröffentlichungsdatum

Wenn Sie das Sony Xperia XZ3 kaufen möchten, können Sie ab dem 5. Oktober in Großbritannien. Wir haben derzeit kein Veröffentlichungsdatum für die USA oder Australien, aber da das Sony Xperia XZ2 auf diese Märkte kam, würden wir dies auch erwarten, und zwar ziemlich schnell.

Wir werden diesen Artikel mit weiteren Release-Informationen aktualisieren, sobald wir sie haben.

Sie können das Telefon ab heute (30. August) in Großbritannien vorbestellen, und wenn Sie dies tun, erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf die Beta von Call of Duty Black Ops 4. Sie erhalten sogar eine kostenlose Kopie des Spiels, wenn es ist auch veröffentlicht. Ob dieses Abkommen auf der ganzen Welt verfügbar sein wird, ist unklar, aber es ist sicherlich für diejenigen in Großbritannien festgelegt.

Sony hat den offiziellen Preis des Xperia XZ3 noch nicht bekannt gegeben, aber wir würden erwarten, dass es auf dem gleichen Niveau wie das Xperia XZ2 sein wird, das $ 799 (£ 699, ungefähr AU $ 1.000) kostet. Sony könnte den Preis leicht ändern, also könnte es etwas mehr oder weniger sein.

Der Bildschirm auf dem Xperia XZ3 ist das Kern-Upgrade, und Sie können erwarten, dass Sony beginnt, diese Technologie als eine der besten auf dem Markt zu pushen.

Zunächst einmal ist das 18: 9-Seitenverhältnis und kein Kerbendesign des Xperia XZ2 wieder da, aber das ist alles, was das Unternehmen vom Telefon der letzten Generation mitbringt, wenn es um den Bildschirm geht.

Hier ist ein 6-Zoll-Bildschirm eingequetscht, und Sony umarmt zum ersten Mal eine neue Technologie in seinem Telefonangebot.

Speziell das Xperia XZ3 enthält OLED-Technologie zum ersten Mal – normalerweise verwendet Sony IPS-LCD-Panels – und stammt ebenfalls aus der BRAVIA-Technologieabteilung des Unternehmens. Es ist eine ähnliche Technologie wie das Unternehmen für seine Sony A1 TV-Serie verwendet.

Dieser Bildschirm-Tech macht Videos und Bilder hell, lebendig und auffällig, sobald Sie die Augen mit dem Telefon abschließen. Es machte einen echten Eindruck und seine QHD + Auflösung ist mehr als genug, um Video großartig aussehen zu lassen.

Der beste Weg, um dies zu kommunizieren, ist in unseren Händen auf Video-Review, aber das ist immer noch nicht so fesselnd wie das Display im wirklichen Leben ist.

Die Display-Technologie erhöht den Inhalt abhängig von der Qualität, die Sie gerade sehen, in unterschiedlichem Maße. Wenn Sie ein Full-HD-Video auf YouTube ansehen, sollte das Telefon es fast auf die QHD-Auflösung hochskalieren können.

Wir können den Bildschirmtechniker nicht vollständig beurteilen, bis wir ihn in einer normalen Umgebung verwendet haben, aber er war in Helligkeit, Qualität und Farben mit dem Samsung Galaxy Note 9 vergleichbar. Das Telefon erhielt gerade eine A + Bewertung von Screen-Experten DisplayMate verspricht Gutes für Sonys neue Technologie.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Flaggschiff-Handys im Jahr 2018 bietet das Xperia XZ3 keine Kerbe, obwohl es ein Seitenverhältnis von 18: 9 hat. Stattdessen hat das Unternehmen entschieden, dickere Blenden entlang der Ober- und Unterseite des Displays zu halten, um die Lautsprecher und die Frontkamera-Technologie aufzunehmen.

Für diejenigen, die Kerben nicht mögen, können Sie durch diese Aussicht aufgeregt sein, aber selbst wenn Sie nichts dagegen haben, werden Sie hier wahrscheinlich nicht enttäuscht sein, da die Einfassungen oben und unten immer noch ziemlich dünn sind, wenn man jedes Haus betrachtet ein Lautsprecher und mehr.

Die Kanten des Displays sind ähnlich gekrümmt wie bei der Samsung Galaxy Produktpalette ab dem Galaxy S6 Edge. Sie können auch auf die Seiten des Displays für einige zusätzliche Funktionen tippen.

Side-Sense-Menü auf dem Sony Xperia XZ3

Side-Sense-Menü auf dem Sony Xperia XZ3

Diese Fähigkeit wird Side Sense genannt und gibt Ihnen eine schnelle Möglichkeit, Apps auf Ihrem Telefon zu öffnen. Tippen Sie doppelt auf die Seite des Displays und es öffnet sich ein Schnellstartmenü mit allen Ihren Lieblings-Apps an einem Ort.

Möchten Sie einen Schritt innerhalb einer App zurückgehen? Schieben Sie einfach Ihren Finger ein wenig über die Seite des Bildschirms und es wird zurücktreten. Sie können sogar Fotos machen, indem Sie auf die Anzeigekante in der Kamera-App tippen.

Eine neue Technologie im Telefon erinnert sich auch an die Apps, die Sie zu verschiedenen Tageszeiten verwenden. Das heißt, wenn Sie zum Beispiel die App Pocket oft am Morgen benutzen, wird es sich daran erinnern und es zu dieser Tageszeit an die Spitze der App-Liste setzen.

Design

Wenn Sie den Xpeira XZ2 gesehen haben, werden Sie hier viel von der Designsprache kennen. Es ist ein 3mm Aluminiumrahmen um die Außenseite des Telefons, mit Glas, das aus diesem hervorsteht, was es viel dicker macht. Es ist eigentlich ziemlich dick als Ganzes bei 9,9 mm, aber das haben wir nicht besonders bemerkt, als wir es in der Hand hielten.

Es gibt gewölbtes Glas auf der Rückseite des Telefons auch, die es wahrscheinlich hilft, dünner zu fühlen. Vorder- und Rückseite sind von Gorilla Glass 5 geschützt und in vier verschiedenen Farben erhältlich: Schwarz, Weiß-Silber, Forest-Grün und Bordeaux-Rot.

Schwarz und Weiß sehen gut aus, aber besonders gefallen uns die roten und grünen Varianten, da sie anders aussehen als viele andere Geräte auf dem Markt. Die dunkleren Schattierungen helfen, es erstklassig aussehen zu lassen, aber wir fanden heraus, dass die Rückseite des Telefons ein bisschen ein Fingerabdruckmagnet ist, obwohl wir das Telefon nur für eine Stunde oder so benutzt haben.

Die untere Kante des Xperia XZ3 verfügt über einen USB-C-Anschluss, aber es gibt keinen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss an diesem Telefon. Daher müssen Sie Bluetooth-Headsets oder einen Adapter verwenden, um unterwegs Audiodaten privat hören zu können.

Die beeindruckenden Stereolautsprecher, auf die sich Sony spezialisiert hat, sind jedoch hier zu Hause – ideal, wenn Sie zu Hause sind – oder wo auch immer Sie einen Ton aus Ihrem Telefon abspielen können, ohne die Leute zu stören. Das Telefon behält auch die Funktion bei, wo es zu dem Ton vibriert, den es macht.

Das Sony Xperia XZ3 ist auch IP68 wasserdicht, so dass Sie in der Lage sein werden, dieses Telefon zu waschen oder es in der Badewanne fallen zu lassen, ohne sich darum zu kümmern, alle internen Technologien zu braten.

Auf der Rückseite des Telefons befindet sich ein einzelnes Kameraobjektiv – mehr dazu weiter unten auf der Seite – und der Fingerabdrucksensor. Wir haben festgestellt, dass sich der Fingerabdrucksensor an einem schwer erreichbaren Ort befindet, ähnlich wie bei der vorherigen Reihe von Sony-Geräten.

Es sitzt in der Mitte des Telefons, und die Kameraobjektiv ist die gleiche Größe sitzt darüber, so dass wir oft darauf tippen und verwechseln es für den Fingerabdrucksensor.

Aber wir haben mit einigen Leuten mit kleineren Händen gesprochen, die stattdessen gesagt haben, dass es eine gute Platzierung ist, da es nicht zu weit ist, um es zu erreichen, also sollte man daran denken, wenn man über dieses Telefon nachdenkt.

Betriebssystem und Spezifikationen

Das Sony Xperia XZ3 kommt mit dem Android 9 Pie-Betriebssystem direkt aus der Box, so dass dies einer der schnellsten Wege sein wird, wie Sie das neueste Android OS bekommen können.

Sonys UI sitzt über der Oberfläche, aber es ist eine grundlegende und es ist die nächste, die wir je gesehen haben, ihre Schnittstelle zu der Aktie Android kommen Sie auf die Google Pixel-Bereich.

Es kommt immer noch mit all den Sony-Apps, die Sie erwarten würden, plus Netflix ist auch vorinstalliert, so dass Sie HDR-Inhalte sofort ansehen können.

Im Inneren des Xperia XZ3 steckt der Qualcomm Snapdragon 845 Chipsatz gepaart mit 4GB RAM. Das sind die gleichen Spezifikationen wie das Xperia XZ2, aber das Telefon läuft gut und wir fanden auch die Kombination auf diesem neuesten Handy in unseren begrenzten Tests schnell sein.

Es gibt nur eine Speichervariante, speziell 64 GB Onboard-Speicher, aber Sie haben eine microSD-Unterstützung für bis zu 512 GB Karten. Wenn Sie mit dieser Menge nicht zufrieden sind, können Sie immer mehr hinzufügen.

Batterie und Kamera

Für die Batterie gibt es eine 3.330mAh Zelle im Inneren. Wir sind nicht sicher, wie gut das funktionieren wird, da es ein wenig klein klingt, um diesen großen OLED-Bildschirm für einen ganzen Tag zu betreiben. Wir werden sicher sein, diese Batterie für unsere vollständige Überprüfung auf Herz und Nieren zu prüfen.

Sie werden wahrscheinlich den USB-C-Steckplatz zum Aufladen Ihres Telefons verwenden, aber Sie können auch drahtloses Laden verwenden.

Die Heckkamera des Xperia XZ3 ist der auf der Rückseite des Xperia XZ2 sehr ähnlich. Sony sagt, dass es die Dual-Sensor-Technologie des Xperia XZ2 Premium nicht enthält, da es zu dick ist, um in dieses Telefon zu passen, stattdessen erhältst du einen einzigen 19MP-Sensor, der all das schwere Heben erledigt.

Es ist ein f / 2.0-Apertur-Kamera-Sensor und kommt mit allen Top-End-Features wie Super-Zeitlupe – ein besonderes Highlight der Sony-Handys – und die Möglichkeit, in 4K HDR, so etwas kein anderes Nicht-Sony-Handy zu filmen bietet an.

Die Front-Kamera ist, wo die interessanteren Upgrades hereingekommen sind, mit einer 13MP f / 1.9 Frontkamera, die in der Lage sein sollte, Sie in all Ihren Ruhm für Ihre Selfies zu schießen.

Es kommt mit einem Bokeh-Modus sowie einer Auswahl an Gesichtsverbesserungsfunktionen, wie zum Beispiel Modi, die Ihr Gesicht schlanker machen, Ihre Augen größer machen und sogar Ihre Haut heller machen.

Wir hatten nicht viel Zeit, um die Snapper zu testen, daher werden wir unser Urteil über beide Kameras während unserer vollständigen Überprüfung fällen, zusammen mit einer Beurteilung der neuen einfacheren Benutzeroberfläche von Sony für beide Kameras.

Frühes Urteil

Die neue Display-Technologie von Sony ist ein wichtiger Schritt für die Telefone der Marke.

Es ist beeindruckend, mit einem brandneuen OLED-Bildschirm mit den Top-End-Geräten von Samsung und Google mithalten zu können, und wir können es kaum erwarten, es wieder in die Hände zu bekommen, um in HDR-Videos einzutauchen.

Ob alles andere am Telefon zum vollen Paket hinzukommt, bleibt abzuwarten, aber bis jetzt ist dies eines der aufregendsten Sony-Handys, die wir in den letzten fünf Jahren gesehen haben.