Warum Detective Pikachu und Sonic the Hedgehog völlig unterschiedliche Ansätze für ihre Kinofilme verfolgen

Beim ersten Trailer fürSonic the HedgehogDas Internet ist Ende letzten Monats zusammengebrochen und steckt in einem Meer von Fäden, Tweets und Memes, die alle Verwirrung, Frustration und Entsetzen über das Aussehen des Titelflitzers ausdrücken.

Nicht lange nach demSonic the HedgehogDer Trailer kam heraus, ein weiteres Videospiel-Symbol erschien auf den Bildschirmen. PokémonDie Franchise feierte schließlich ihr Live-Action-Spielfilmdebüt, wobei das Gesicht der Franchise die Hauptrolle spielteDetective Pikachu.

Neben der Tatsache, dass es sich bei beiden um Videospielfilme handelt, ist die Nähe derSonic the HedgehogTrailer und der Kinostart vonDetective Pikachuoffensichtliche Vergleiche einladen. Sonic the HedgehogundDetective Pikachunehmen zu ihren Großbildfilmen.

Lassen Sie uns zuerst einen Blick darauf werfenSonic the Hedgehog, die unzähligen Wege, die der Trailer den Fans verunsicherte und was das über die Herangehensweise des Films aussagt.

Abgesehen von der verwirrenden Auswahl der Trailer-Songs und der Veränderung von Sonics Fähigkeiten war Sonics Blick in den neuen Film der offensichtlichste Diskussionspunkt.

Das Filmdesign verzichtet auf Sonics traditionellen Ein-Augen-Look, bei dem ein Augapfel zwei Pupillen hat, um eine realistischere, kleinere Zwei-Augen-Ästhetik zu erzielen.

Was an der Reaktion auf Sonics Aussehen im Trailer besonders fasziniert, ist, dass es völlig vorhersehbar war.

Ich weiß nicht, ob es ein Gefühl war, dass sie es besser wussten oder dass die Beschwerdeführer in der Minderheit waren, aber hat jemand, der sich mit dem Film befasst, nach der Kritik an den Postern wirklich gedacht: „Warte, bis sie das endgültige Design sehen,

Zu der Entscheidung, Sonics Blick für den Film zu ändern, sagte Executive Producer Tim Miller zuvor:

Ich glaube nicht, dass SEGA mit der Augenentscheidung völlig zufrieden war, aber diese Art von Dingen, die Sie tun, werden merkwürdig aussehen, wenn wir das nicht tun.

Diese letzten Worte sind ziemlich aussagekräftig: “Damit es sich wie ein Teil unserer Welt anfühlt.” Alle diese Änderungen an diesem legendären Videospielcharakter für sein Spielfilmdebüt sprechen für die Herangehensweise der FilmemacherSonic the Hedgehog“realistisch.”

Das ist der Grund, warum Sonic getrennte Augen und menschlichere Gesichtszüge hat und warum er im Film ein Außerirdischer ist. wie wir wissen.Sonic the HedgehogDies ist nicht der erste Film, der diese Herangehensweise anwendet, wenn eine fantastische Eigenschaft an Live-Action angepasst wird (Animation hat in dieser Hinsicht mehr Freiheit, seltsam zu sein).Die Schlümpfein den Jahren 2011 und 1987Meister des UniversumsErinnern Sie sich an Eigenschaften, die Charaktere aus ihren Fantasiewelten herausholten und sie in unsere Erde tauchten.

Die Idee hinter dieser Strategie (aus meiner Sicht jedenfalls) ist, dass sie eine kleinere Eintrittsbarriere für das Publikum schafft.

Dieser Ansatz erfordert auch, dass Sonic realistischer aussieht oder die Idee des Filmemachers, für einen außerirdischen Igel realistisch zu sein.

Es ist keine von Natur aus schlechte Herangehensweise und ich habe keinen Zweifel daran, dass alle Beteiligten ihr Bestes geben, um den bestmöglichen Film zu machen, der auch Fans der Figur gefällt.

Nun kontrastiere dies mitDetective Pikachu. Sonic the Hedgehog,Detective Pikachubasiert auf erkennbaren Videospielfiguren, die Fans über Jahrzehnte kennen und lieben gelernt haben.

Pikachu sieht aus wie Pikachu;

Die einzig wahre Ouvertüre zum RealismusDetective Pikachumake ist, den Pokémon eine Textur zu geben, damit sie sich greifbarer und weniger wie flache Cartoons anfühlen.

Detective Pikachuwar in der Lage, dies zu tun und uns so großartige Live-Action-Pokémon zu geben, weil die Geschichte nicht dazu zwang, dass Dinge in unserer Welt stattfinden. sind einfach, und diese Voraussetzung erforderte bemerkenswert wenig in Bezug auf den Aufbau der Welt oder die Einrichtung des Ausstellungsraums.

Die Filmemacher vertrauen darauf, dass Sie wissen, was Pokémon sind, wie sie aussehen und Ihren Kopf in eine Live-Action-Welt hüllen können, in der sie existieren.

Es ist ein Ansatz, der ein enormes Vertrauen in das Publikum, in die Charaktere und in die Geschichte und das Vertrauen in das Ausgangsmaterial ausstrahlt. Detective Pikachufordert Sie mutig auf, sich anzumelden, und das Spiel scheint funktioniert zu haben.

Während die Meinungen variieren können, obwohl bei den Pokémon-Designs kein Realismus angestrebt wird,Detective Pikachumacht laut Mike Reyes von CinemaBlend das einzige, was es tun musste: Es überzeugt Sie, dass Pokémon und Menschen in einer Live-Action-Filmwelt zusammenleben können. Detective PikachuAnsatz.

Rob Lettermans Film ist der am besten rezensierte Videospielfilm aller Zeiten und erlebte ein größeres Eröffnungswochenende als alle Vorgänger seiner Videospiel-Adaptionen.

Das ist nicht allesDetective PikachuDer Ansatz war zweifelsohne richtig undSonic the HedgehogIst definitiv falsch. SonicVielleicht ist es ein weitaus besserer Film alsPikachuNach allem, was ich weiß, und vielleicht hätte es nicht funktioniert, in eine fantastischere Welt zu gehen, in der Sonic existiert.

Es ist jedoch auch wichtig zu bedenken, dass dies keine literarische Adaption ist. SonicDer Trailer war für mich am Ende, als Jim Carrey seinem Videospielkollegen Dr. Robotnik am ähnlichsten sah.

Zu seiner Ehre, als Antwort auf die lautstarke Kritik,Sonic the HedgehogJeff Fowler, Director von Sonic, sagte, dass Designänderungen an Sonic bevorstehen.

Wir werden herausfinden, wieSonic the Hedgehogwird von der Öffentlichkeit empfangen, wenn es am 8. November in die Kinos kommt, aber jetzt können Sie noch genießenDetective PikachuAuf dem großen Bildschirm.