Bethesda wird nach dem Fallout 76-Debakel möglicherweise aus der E3 2019 ausgeschlossen

Es wurde nun bestätigt, dass Bethesda am Sonntag, 9. Juni 2019, in Los Angeles ihr E3-Showcase für 2019 abhält.

Es gibt gute Nachrichten für Fans, die nicht teilnehmen können. Bethesda wird die Veranstaltung über Twitch, YouTube, Twitter, Mixer und Facebook Live streamen.

Dies ist die fünfte jährliche E3-Pressekonferenz, die das Unternehmen abgehalten hat und die laut einem offiziellen Blog einen “ausführlichen Einblick in” Doom Eternal “geben wird.

Doom Eternal findet teilweise auf der Erde statt, wo eine vollständige dämonische Invasion im Gange ist (und anscheinend Hilfe von innen erhalten hat, unter Berücksichtigung holographischer Botschaften, die die Menschen auffordern, den dämonischen Übergang für die Dämonen so reibungslos wie möglich zu gestalten und sie auch als „tödlich“ zu bezeichnen

Doch auch wenn wir kämpfen, um die Welt vor den Mächten der Hölle zu retten, gibt uns das Gameplay von Doom Eternal, das wir gesehen haben, eine tiefere Geschichte.

Es besteht eine große Chance, dass wir während des E3 2019-Showcases auch den DLC “Rage 2” sehen.

Bethesda wird im Vorfeld der offiziellen Veranstaltung zusätzliche Informationen veröffentlichen. An dieser Stelle wissen wir nicht, was die Fans wirklich sehen werden, aber DOOM: Eternal wird die größte Veranstaltung der Veranstaltung sein.

Bethesda hatte einen PR-Albtraum mit Fallout 76 und das Vertrauen der Fans ist so niedrig wie nie zuvor.