WSOP-Spieler verbuchen Rekord mit Turniersieg zum 4. Mal in Folge

WSOP-Pokerspieler treten am Samstag, dem 1. Juni 2019, in Las Vegas beim $ 500 Buy-In No-Limit Hold’em-Turnier an, das als The Big 50 im Rio bezeichnet wird.

Loren Klein gewann in vier aufeinanderfolgenden Jahren ein Turnier und stellte damit einen Weltrekord in der Poker-Serie auf.

Der Einwohner von Verdi hat am Donnerstag im Rio Convention Center das Mixed-Big-Bet-Event im Wert von 2.500 US-Dollar gewonnen und damit 217 weitere Teilnehmer überholt.

Er besiegte Ryan Hughes von Phoenix und holte sich den ersten Preis in Höhe von 127.808 USD sowie sein viertes Karriere-Bracelet.

Bill Boyd (1971 bis 1974) und Doyle Brunson (1976 bis 1979) sind die einzigen anderen Spieler, die in vier aufeinanderfolgenden Jahren Armbänder erbeuten.

Kontaktieren Sie David Schoen unter dschoen@reviewjournal.com oder 702-387-5203.